Für Masseure / Med. Bademeister

Sie sind Masseur und med. Bademeister?

Erweitern Sie Ihre beruflichen Perspektiven durch die Weiterqualifizierung zum Physiotherapeuten.

Wir bieten Ihnen diese Weiterqualifizierung berufsbegleitend über 24 Monate an. Der theoretische und praktische Unterricht findet freitags ab 14.00 Uhr und samstags ab 8.00 statt (= 20 Stunden/Woche). Lediglich die praktischen Einsätze müssen unter der Woche, ggf. auch halbtags, absolviert werden.

Da sie diese jedoch über 1,5 Jahre verteilen können, lässt sich dafür sicher eine Urlaubs-und/ oder Freistellungsmöglichkeit mit Ihrem Arbeitgeber finden.

Der Unterricht in der Weiterqualifikation ist durchgängig praxisbezogen und umfasst die in der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung festgelegten Unterrichtsinhalte.

Nächster Start am 09. Februar 2024. Das Land NRW übernimmt seit 01.01.21 100% der Ausbildungskosten. Darüber hinaus ist jedoch auch eine Förderung durch die Agentur für Arbeit möglich.

Darüber hinaus erhalten Sie bei uns auch einen Einblick in die traditionelle chinesische Medizin, therapeutisches Reiten und osteopathische Behandlungstechniken. Die praktischen Einsätze werden möglichst wohnortnah, weit möglichst nach persönlichen Bedürfnissen geplant und sind auf Wunsch auch an der Nordsee oder im europäischen Ausland möglich.

Die Ausbildung ist kostenpflichtig. Allerdings übernimmt das Land NRW seit 01.01.2021 100% der Ausbildungskosten. Die einzigen Kosten, die noch selbst zu tragen sind ist ist die Aufnahmegebühr von €160,00,  die mit Vertragsabschluss fällig wird.

Die Maßnahme ist nach AZAV zertifiziert. Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit ist somit ebenfalls möglich!

Für die Verpflegung steht Ihnen eine Küche (Kaffeemaschine, Herd, Mikrowelle, Kühlschrank) zur Verfügung. Hier kann gemeinsames Kochen und Essen viel Spaß machen. Sie müssen übernachten? Sprechen Sie uns an.

Unterrichtsinhalte

Online-Bewerbung

Zum Vorstellungsgespräch bitte Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisskopien, Bewerbungsschreiben usw. bitte mitbringen).

Upload der Bewerbungsunterlagen:

Hinweis: Das Pflichtfeld ist gekennzeichnet. Alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Ihre Daten werden nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert. Informationen zu der Datenverarbeitung finden Sie hier: Datenschutz.