T 02227 / 920050
Lade Veranstaltungen

Event-Facts

Montag, 06.Juli 2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr
Marcus Schmidt (Dipl. Sportwissenschaftler, Physiotherapeut, DOSB Sportphysiotherapeut, Heilpraktiker, Osteopathie/Sportosteopathie
keine! Mit der Teilnahmebestätigung des Workshops erhalten Sie bei der Anmeldung zur Kursreihe 10% Rabatt auf den ersten Kursteil der Ausbildung "Integrative Manuelle Therapie"!
PhysiotherapeutInnen ohne MT-Ausbildung und PhysiotherapieschülerInnen des letzten Ausbildungsjahres
Teilnahmebestätigung

Verfügbarkeit

Plätze verfügbar

« Alle Veranstaltungen

Kostenloser Workshop zur integrativen Manuellen Therapie: Ursache-Folge-Kette beim Supinationstrauma

6. Juli - 10:00 - 12:00

Seit 2019 bieten wir die Zertifikatsweiterbildung „Manuelle Therapie“ von MediABC aus Nürnberg in unserer Akademie an. Zu diesem Thema findet am
Dienstag, den 2Montag, den 06.07.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr ein kostenfreier Workshop in der gomedis Physio Akademie in der Ottostr. 91, 53332 Bornheim-Sechtem (Gewerbegebiet) statt.
Hier haben Sie auch die Gelegenheit mehr über das Konzept der integrativen Manuellen Therapie von MediABC zu erfahren. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und bitten aus organisatorischen Gründen um verbindliche Anmeldung per E-Mail an info@gomedis.com oder kurse@dasmediabc.de.  Mehr Infos zum Zertifikatskurs finden Sie auch auf https://www.gomedis.com/events/manuelle-therapie-optional-incl-kgg/

Kursziel:
Sie erhalten einen theoretischen und praktischen Einblick in die Prinzipien der Integrativen Manuellen Therapie von das mediABC. Dieser Einblick soll Ihnen natürlich Lust machen, unsere MT-Ausbildung zu belegen, bringt Ihnen aber auch direkten Nutzen durch die konkreten Informationen und praktischen Übungen zu den behandelten Themen.
Lehrplan:
Vorstellung mediABC und das Konzept der Integrativen Manuellen Therapie.
In diesem Workshop bekommen Sie die Möglichkeiten der Integrativen Manuellen Therapie in Theorie und Praxis am Beispiel der Ursache-Folge-Kette beim Supinationstrauma aufgezeigt.
Die meisten Traumata am Sprunggelenk werden vorwiegend mit Orthesen versorgt. Dabei wird oft das entstandene Kompensationsmuster nicht mit berücksichtigt. Es kommt zu Folgeverletzungen oder schmerzhaft veränderten Gelenkstellungen in den Nachbargelenken. Aus diesem Grund erfordert die Rehabilitation ausreichende Kenntnisse und stellt hohe Anforderungen an das ganze medizinische Team.
Lehrmaterial:
Handout der Power-Point-Präsentation auf Wunsch.
Hinweis:
Mit der Teilnahmebestätigung des Workshops erhalten Sie bei der Anmeldung zur Kursreihe 10% Rabatt auf den ersten Kursteil!
Dozent:
Marcus Schmidt
Diplom Sportwissenschaftler, Physiotherapeut, DOSB Sportphysiotherapeut, Heilpraktiker, Osteopathie/ Sport Osteopathie

 

Zu diesem Kurs anmelden!

Etwas ist schiefgelaufen. Bitte kontaktiere uns per E-Mail.

Details

Datum:
6. Juli
Zeit:
10:00 - 12:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

gomedis Physioakademie
MediABC